Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Have any Questions? +01 123 444 555

Zweisprachige Zeitschrift „Skupnost“ als interkulturelles Pionier- und Vorzeigeprojekt der medialen Versorgung
  • Gemeinschaft SKS
  • Aktuelles
  • Zweisprachige Zeitschrift „Skupnost“ als interkulturelles Pionier- und Vorzeigeprojekt der medialen Versorgung
2022-06-06 14:15

Zweisprachige Zeitschrift „Skupnost“ als interkulturelles Pionier- und Vorzeigeprojekt der medialen Versorgung

 
 
Die Gemeinschaft der Kärntner Slowenen und Sloweninnen-SKS als Vertretungsorganisation der slowenischen Volksgruppe bemüht sich seit ihrem Bestehen um den Erhalt des sprachlichen und kulturellen Erbes Kärntens und um die Stärkung des interkulturellen Dialogs bzw. eines fruchtbringenden Füreinanders beider Volksgruppen in Kärnten.
 
Nach dem prägenden und zukunftsweisenden Gedenk- und Jubiläumsjahr 2020 ist es der SKS ein besonderes Anliegen, dieses Miteinander noch intensiver zu stärken und zu fördern. Die Herausgabe der nun Ihnen als PDF vorliegenden Zeitschrift "Skupnost“ (übersetzt: Gemeinschaft) mit Beiträgen in beiden Landessprachen, die in Kooperation mit der Wochenzeitung „Woche“ ab kommender Woche als Beilage an alle Haushalte im zweisprachigen Gebiet zugestellt und im Rahmen der Abstimmungsspende des Bundes gefördert wird, soll nun ein weiteres interkulturelles Pionier- und Vorzeigeprojekt im Bereich der medialen Versorgung werden (Auflage: 26.200 an alle Haushalte in 33 Gemeinden des zweisprachigen Gebietes).
 
Da die Zeitschrift "Skupnost" schon bisher Vereinsmitgliedern und einigen Haushalten im zweisprachigen Gebiet zugänglich und bekannt war, möchte die SKS nun darauf aufbauend dafür Sorge tragen, dass die gesamte Bevölkerung aktiv über die aktuellen Geschehnisse und Entwicklungen in der Volksgruppe bzw. im zweisprachigen Gebiet informiert wird. Es soll auch zum Kennenlernen und Erlernen der slowenischen Sprache motivieren und beitragen.
 
„Im gemeinsamen wertschätzenden ‚Wir' und in einem fruchtbaren Dialog kann so ein gutes und gedeihliches Miteinander wachsen und dazu beitragen, dass wir für unsere nächsten Generationen ein Österreich der sprachlichen und kulturellen Vielfalt im vereinten Europa in Frieden bauen“, betont abschließend der Obmann der Gemeinschaft der Kärntner Slowenen und Sloweninnen Bgm. Bernard Sadovnik.
 
Link zur neuen Ausgabe (01/2022): https://www.skupnost.at/sl/infolist.html

Zurück

© 2022 SKS Skupnost
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
OK!